Impressum, AGB und Datenschutz

Monika Lautner

Buchen 736

A-6866 Andelsbuch

Tel: 0043 660 3158755

info@spirit-coach.design

www.spirit-coach.design

UID-Nummer: ATU 74981978

Wirtschaftskammer Vorarlberg Link

Haftungsausschluss

Ich übernehme weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, sind ausgeschlossen. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt und Verfügbarkeit betrieben.

Urheberrechte

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Betreibers bzw. des Urhebers ist untersagt.

Links

Ich übernehme keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit von verlinkten Websiten. Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Die Verantwortung für derartige externe Informationen trägt ausschließlich der Anbieter der jeweiligen externen Website.

 

Ich weise darauf hin, dass ich keine Ärztin oder Heilpraktikerin bin.Ich stelle deshalb keine ärztlichen Diagnosen. Die Inhalte und Kurse sind auf eigene Verantwortung.

Haftungserklärung: Ich übernehme keine Gewähr für die Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Monika Lautner
Buchen 736
6866 Andelsbuch
Austria
Tel: +436643158755
info@spirit-coach.design

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. 

Die Verabeitung der Email Daten und deren Versand erfolgt über das Tool Getresponse oder MailCHimp, denen es untersagt ist, Daten unerlaubt an Dritte weiterzuleiten.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

6. Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Monika Lautner

Buchen 736

A-6866 Andelsbuch

Tel: 0043 660 3158755

info@spirit-coach.design

www.spirit-coach.design

UID-Nummer: ATU 74981978

Wirtschaftskammer Vorarlberg Link

AGB für Dienstleistungen laut Kundenvereinbarung

1.Leistungsumfang

 

Das Magic Woman - Programm ist ein 3 bis 6-monatiges Coaching-Programm, das den Kunden in den Bereichen energetische Persönlichkeitsentwicklung, Energie und Harmonisierung unterstützt.

 

  1. Im Programmzeitraum von 3-6 Monaten werden dem Kunden die Programminhalte in Form von Webinaren, Audio- und/oder visuellen Präsentationen und falls vereinbart periodischen persönlichen Coachingeinheiten zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat innerhalb dieser 3-6 Monate

 

  • 3 Live Calls im Monat + Selbstlernwoche

  • In Summe 9 Live Calls

  • Zusätzliche Termine für Körperprozesse und Fernheilungen werden bekanntgegeben.

 

  • Zugang zum Mitgliederbereich auf der Homepage des Dienstleisters

 

  • Zugang zur seperaten Facebook Gruppe

 

Alle Coachings sind innerhalb der 3-6-monatigen Programmlaufzeit in Anspruch zu nehmen, anderenfalls verfallen diese Einheiten. Der Zugang zu den Programminhalten ist abhängig von der Zahlung der entsprechenden Programmgebühr (siehe 5 Programmgebühr und Zahlung).

 

2.Zustandekommen des Vertrags

 

2.1. Der Vertrag über die Teilnahme am“ Magic Woman ” kommt durch die Unterzeichnung des Vertrages durch beide Vertragsparteien zustande. Der Kunde erhält den vom Dienstleister unterschriebenen Vertrag über das Magic Woman Programm per E-Mail. Der vom Kunden unterschriebene Vertrag ist an den Dienstleister per E-Mail zu übersenden. Eine Leistung des Dienstleisters erfolgt erst nach Eingang der Anzahlung des Kunden, siehe hierzu unter Vertragspunkt zu 6.

 

 

3.Kündigung durch den Kunden

 

3.1. Der Kunde ist berechtigt, das Programm aus wichtigem Grund (laut Gestzbuch) zu kündigen. Bei einer Kündigung während des laufenden Programms ist eine Rückerstattung der Programmgebühr nicht möglich.

 

4.Kündigung durch den Dienstleister

 

4.1. Der Dienstleister kann diesen Vertrag jederzeit nach eigenem Ermessen und nach Übermittlung der Benachrichtigung an den Kunden beenden, jedoch nur dann, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, wie  z.B.: Rufschädigung, Verletzung der Verschwiegenheit, Vertrauensbruch, gezieltes Abwerben von Klienten oder Ähnliches.

Für den Fall, dass bereits über die Hälfte des Programms durchlaufen wurde, ist keine Rückerstattung (auch keine teilweise Rückerstattung) des Programmpreises möglich. In allen anderen Fällen wird das Programm anhand der bis zum Zeitpunkt der Kündigung durch den Dienstleister für den Kunden bereitgestellten und erbrachten Leistungen abgerechnet.

 

5.Verschwiegenheit aus Respekt vor anderen

 

Auch nach Beendigung dieses Vertrags sind die Vertragsparteien an die dauerhafte Verschwiegenheit. Dies dient zum Schutz der Teilnehmer, damit sie einen geschützten Rahmen hier vorfinden.

Das Vertragsverhältnis zwischen allen Beteiligten erfordert strikte Vertraulichkeit. Die Vertragsparteien verpflichten uns daher dazu, sämtliche Informationen, Daten, oder Dokumente vertraulich zu behandeln, egal ob diese schriftlich oder mündlich sind. Die Vertragsparteien verpflichten sich, solche vertraulichen Informationen nicht zu verkaufen, zu handeln, zu veröffentlichen, zu reproduzieren oder in anderer  Weise irgendeiner Person oder irgendeinem Unternehmen offenzulegen, ohne zuvor die schriftliche Bestätigung des Kunden oder des Dienstleisters einzuholen.

 

6.Programmgebühr und Zahlung

 

  1. Die Programmgebühr ist wie folgt zu entrichten:

 

Der Gesamtbetrag ist im voraus oder in vereinbarter Ratenzahlung zu entrichten.

 

  1. Die Zahlung oder Ratenzahlung ist zum Programmstart ohne Abzug fällig. Sämtliche Zahlungen, je nach Vereinbarung sind auf die nachfolgend genannte Bankverbindung zu leisten Sparkasse Bregenz IBAN:  AT38 2060 1034 0002 3861, Bic: SPBRAT2BXXX (Rechnung erfolgt per Email, oder Digistore24 link nach der Retoursendung des Vertrages) oder werden über Digistore24.com abgerechnet (Link per Email versendet)

 

6.3 Eine teilweise Teilnahme bzw. ein vorzeitiges Verlassen des Programms berechtigt nicht zur Minderung der Programmgebühr.

 

  1. Rechnungen können elektronisch (z.B. per E-Mail) übermittelt werden oder die Abwicklung erfolgt über Digistore24.

 

  1. Der Kunde - für den Fall, dass es sich um einen Existenzgründer oder eine Privatperson handelt - bestätigt, dass die Zahlung der Programmgebühr keine signifikante und existenzbedrohende finanzielle Last für ihn oder seine Familie darstellt.

 

  1. Unpünktlichkeit bei Ratenzahlungen

Sollte der Kunde (bei Ratenzahlungen) mit den Zahlungen in Rückstand geraten, behält sich der Dienstleister vor nach Setzung einer angemessenen Nachfrist für die offenen Zahlungen sämtliche Zugänge (z.B. Mitgliederbereich, Facebook-Gruppe, ...) ganz oder in Teilen sofort und so lange zu sperren, bis alle fälligen Ratenzahlungen von Seiten des Kunden geleistet sind. Zusätzlich behält sich der Dienstleister eine außerordentliche Kündigung des Vertrages vor. Bereits geleistete Zahlungen werden nicht zurückerstattet.

 

 

7.Vertraulichkeit und Nutzungsrechte

 

  1. Nur autorisierte Nutzer, die ordnungsgemäß Zugriff auf das Programm haben, haben die Erlaubnis dieses Programm zu nutzen und daran teilzunehmen. Der Kunde darf keinerlei Dokumentationen, Video-, Audiodateien oder jegliche Login-Daten an Dritte weitergeben oder dazu nutzen, um Dritte zu unterrichten. Weiters ist es dem Kunden untersagt, Informationen aus dem Programm oder aus Teilen des Programms zu veröffentlichen.

 

  1. Der Kunde verpflichtet sich, alle direkt oder indirekt zur Kenntnis gekommenen Informationen, Ideen, Pläne oder Kursmaterialien strikt vertraulich zu behandeln und nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Dienstleisters an Dritte weiterzugeben, zu verwerten oder zu verwenden. Dies beinhaltet auch vertrauliche Informationen von anderen Kunden (sofern zutreffend). Des Weiteren verpflichtet sich der Kunde, keine Urheberrechte, Patente, Markenzeichen, Geschäftsgeheimnisse oder andere Rechte des Dienstleisters zu verletzen.

 

  1. Der Dienstleister verpflichtet sich im Gegenzug ebenfalls dazu, alle Informationen vertraulich zu behandeln.

 

  1. Der Dienstleister behält sich bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Die Weitergabe an Dritte oder öffentliche Verbreitung oder Zugänglichmachung von Lehrgangsunterlagen oder Lehrmaterialien ist nicht zugelassen. Insbesondere die Veröffentlichung von Audio- oder Videodaten, digitalen Präsentationen oder Skripten in öffentlich zugänglichen Internetportalen (Sharing) ist untersagt.

 

  1. Der Kunde verpflichtet sich alle Informationen in Bezug auf andere Kursteilnehmer strikt vertraulich zu behandeln.

 

8.Garantien

 

  1. Der Dienstleister garantiert keinen Erfolg und gibt keine Heilversprechen. Durch die Absolvierung des Programms wird der Kunde in den Bereichen Energiearbeit unterstützt.

 

  1. Individueller Erfolg hängt von zahlreichen Faktoren ab, wie zum Beispiel von der Motivation des Kunden. Mit seiner Unterschrift erkennt der Kunde an, dass der Dienstleister keine

Erfolgsgarantie sowie keine spezifischen Resultate abgeben oder zukünftige Einnahmen als Folge des Programmes garantieren kann. Der Kunde übernimmt volle Verantwortung für seinen Erfolg.

 

  1. Der Kunde versteht,

  2.  dass der Dienstleister keine Rechtsberatung oder Finanzberatung anbietet und jede bereitgestellte Information nicht als solche zu verstehen ist. Zur Rechts- oder Finanzberatung wird sich der Kunde an andere qualifizierte Fachleute wenden.

 

  1. Der Kunde versteht, dass der Dienstleister kein Arzt oder Heilpraktiker ist, keine Diagnosen stellt, kein Heilversprechen gibt, sondern ausschließlich Informationen über „alternative Heilmethoden“ gibt und diese zur Veranschaulichung auch am Körper zeigt.

 

9.Datenschutz

 

Personenbezogene Daten, die bei der Anmeldung erhoben werden, werden vom Dienstleister elektronisch gespeichert und bearbeitet. Die erhobenen Daten des Kunden werden ausschließlich für eigengeschäftliche Zwecke (z.B. Übermittlung von Informationen) verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlich für die Datenerhebung ist Monika Lautner, Buchen 736, 6866 Tel: 00436603158755 Email-Adresse info@spirit-coach.design

 

  1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Für den Datenschutz ist verantwortlich:

 ist Monika Lautner, Buchen 736, 6866 Andelsbuch Tel: 00436603158755 Email-Adresse info@spirit-coach.design

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

 

Ihre Daten werden zum Zwecke der Durchführung des Coachings, einer reibungslosen Vertragsdurchführung, die Kontaktaufnahme mit dem Kunden und zu weiteren administrativen Zwecken erhoben.

 

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO verarbeitet.

 

  1. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

 

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei uns nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung vorvertraglicher, vertraglicher und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

 

  1. Widerrufsrecht bei Einwilligung

 

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen.

Der Widerruf ist zu richten an Monika Lautner, Buchen 736, 6866 Andelsbuch Tel: 00436603158755 Email-Adresse info@spirit-coach.design

 

  1. Datenschutzhinweise hinsichtlich der Herstellung und Verwendung von Ton- und/oder Videoaufnahmen gemäß Art.13 DSGVO

 

Der Kunde willigt ein, dass er bei Veranstaltungen, Online-Meetings, Online-Schulungen oder ähnliches und in sozialen Medien, wie z.B. einer Facebookgruppe gesehen und beim Namen genannt wird.

Der Kunde willigt des Weiteren ein, dass Bild-, Ton- und Videoaufzeichnungen vom Dienstleister gespeichert werden und zu Schulungszwecken verwendet werden.

 

Die Verarbeitung von Ton- und/oder Videoaufnahmen (Erhebung, Speicherung und Weitergabe an   Dritte) erfolgt aufgrund ausdrücklicher Einwilligung des/der Kunden, mithin gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Die Veröffentlichung ausgewählter Ton- und Videodateien auf der Homepage, in den jeweiligen Programm Facebook Gruppen, auf Vimeo (Datensicherungsdienstleister), sowie im geschlossenen Mitgliederbereich) ist für die Kurse und Coachings des Dienstleisters erforderlich und dient damit der Wahrnehmung berechtigter Interessen der Beteiligten, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

Die Einwilligung zur Speicherung, Verarbeitung und Verwendung der Ton- und Videoaufnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Der Widerruf ist zu richten an ist Monika Lautner, Buchen 736, 6866 Andelsbuch Tel: 00436603158755 Email-Adresse info@spirit-coach.design

 

Die zusätzlichen Informationen zur Herstellung, Speicherung und Verwendung von Ton- und Videoaufnahmen habe ich zur Kenntnis genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Betroffenenrechte Sie haben das Recht:

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

10.Informationen zum Widerrufsrecht für Verbraucher / Widerrufsbelehrung

 

  1. Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, ist Monika Lautner, Buchen 736, 6866 Andelsbuch 00436603158755 info@spirit-coach.design, mittels einer eindeutigen Erklärung, z. B. durch einen mit der Post versandten Brief, oder eine E-Mail, über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie diese Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

  1. Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns für bereits erbrachte Leistungen einen Betrag zu bezahlen, der dem Wert der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, erbrachten Leistungen entspricht.

 

  1. Verlust des Widerrufsrechts

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vor Ablauf der Widerrufsfrist, wenn wir auf Ihre ausdrückliche Zustimmung hin mit der Ausführung der Leistungen begonnen und die Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht haben.

 

 

In Kenntnis der vorstehenden Widerrufsbelehrung verlangen wir als Auftraggeber ausdrücklich, dass  Monika Lautner mit ihrer Leistung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei Widerruf bereits erbrachte Leistungen zu bezahlen habe und bei vollständiger Vertragserfüllung mein Widerrufsrecht verliere.

 

 

 

11.Rechtswahl und Gerichtsstand

 

 

  1. Ist der Vertragspartner ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öf- fentlich-rechtliches Sondervermögen, wird als ausschließlicher Gerichtsstand Bregenz für alle Ansprü- che, die sich aus oder aufgrund dieses Vertrages ergeben, vereinbart.

 

  1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das österreichische Recht.

 

 

12.Vertragsänderungen und Ergänzungen

 

  1. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrags sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Dies gilt auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.

 

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit des Vertra- ges im Übrigen davon unberührt. Die unwirksame Klausel ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem in rechtlich zulässiger Weise wirtschaftlich am nächsten kommt, was die Parteien mit der unwirksa- men Vereinbarung bezweckt haben.